Einträge von Strassenlaerm

Diskriminierung

Diskriminierung bezeichnet eine Benachteiligung oder Herabwürdigung von Gruppen oder einzelnen Personen nach bestimmter Wertvorstellungen oder aufgrund unreflektierter, z. T. auch unbewusster Einstellungen, Vorurteile oder emotionaler Assoziationen.

“Deutsch-Südwestafrika”

“Deutsch-Südwestafrika” war die Bezeichnung einer bestehenden deutschen Kolonie in dem Gebiet des heutigen Staates Namibia in der Zeit von 1884 bis 1915.

“Deutsch-Ostafrika”

“Deutsch-Ostafrika” war die Bezeichnung einer, in der Zeit von 1885 bis 1918 bestehenden, deutschen Kolonie in den heutigen Ländern Tansania (ohne Sansibar), Burundi und Ruanda, sowie einem kleinem Gebiet des heutigen Mosambiks.

“Boxeraufstand”

Der “Boxeraufstand” bezeichnet eine chinesische Bewegung gegen den europäischen, US-amerikanischen und japanischen Imperialismus.

Ableismus

Ableismus bezeichnet die Diskriminierung von Menschen anhand von körperlichen und geistigen Behinderungen.

Bismarckallee

Stand der Umbenennung Unsere Empfehlung Literatur