Eschwegering

Tempelhof

Rudolf von Eschwege (1895 – 1917) war ein Kampfpilot im Ersten Weltkrieg. Er war auch unter  dem Namen “Adler der Ägäis” bekannt. Anlässlich des 21. April 1936, dem “Tag der Deutschen Luftwaffe”, wurde eine Straße im “Fliegerviertel” nach ihm benannt.

Stand der Umbenennung

Eigentlich sollte der Eschweegering wie alle Straßen des “Fliegerviertels” nach dem Zweiten Weltkrieg umbenannt werden, dieses Vorhaben wurde aber bisher nicht umgesetzt.